Giorgetti

stilbildend. unverkennbar. qualitätsvoll. detailgenau.

Einrichtung
Photo: Giorgetti

Das italienische Ambiente

Die lombardische Traditionsmarke Giorgetti ist im Laufe der Zeit zu einem Synonym für italienische Eleganz geworden. Seit mehr als einem Jahrhundert verschmelzen hier sicheres Stilempfinden und ausgeprägtes Gespür für Zeitlosigkeit zu einer unnachahmlichen Ästhetik, die weit über die Grenzen Italiens hinaus die Vorstellung von einem echt italienischen Ambiente prägt.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt 1898 in der Brianza. Und obwohl Möbelstücke von Giorgetti heute in mehr als 100 Ländern vertrieben werden, findet die Fertigung noch immer hier, in der hügeligen Landschaft zwischen dem Comer See und Mailand statt. Nach wie vor kommt es dabei vor allem auf handwerkliches Können und Geschick an, das nicht nur für Qualität bürgt, sondern den Produkten auch ihren unverkennbaren Stil verleiht.

Neben Ortsverbundenheit und Pflege der Handwerkskunst spiegelt sich das Traditionsbewusstsein des Unternehmens auch in der sorgfältigen Auswahl der Materialien wider. Seit jeher wird nur erstklassiges Holz, Leder, Gewebe und Fell verarbeitet. Besonders stolz ist Giorgetti auf seinen Wissensschatz in Sachen Holz und die damit verbundene Fähigkeit, die besten Hölzer für den Möbelbau auszusuchen.

All das wäre jedoch nur halb so viel wert, wenn nicht auch die Qualität des Designs stimmen würde. Und die, wie könnte es bei einer durch und durch italienischen Möbelfirma auch anders sein, genügt höchsten Ansprüchen. Schließlich entwirft die Crème de la Crème der internationalen Designerszene, darunter Carlo Colombo, Ludovica+Roberto Palomba und Chi Wing Lo, für Giorgetti.

The essentials

Giorgetti in the wild

Signature Places

München

Café
Restaurant
Restaurant 181