Musée de Cluny

antik. gotisch. mittelalterlich. inszeniert.
Merkmal
Paris
Photo: Celia Uhalde

Mitten im historischen Zentrum, direkt neben der Île de la Cité, befindet sich das Musée de Cluny, dessen Grundmauern aus dem 14. Jahrhundert stammen, Kunst und Architektur des Mittelalters stehen hier im Mittelpunkt. Um dem Museum ein Makeover zu verpassen und den beständig wachsenden Besucherströmen Tribut zu zollen, wurde Bernard Desmoulin beauftragt, Fassade, Eingangsbereich und Besucherzentrum neu zu gestalten. Sein Ziel war es, dem Gebäude neuen Glanz zu verleihen, ohne die vorhandene Struktur über die Maßen zu beeinträchtigen. Hingucker ist die mit Metall verkleidete Fassade, auf der gotische Muster aus dem Museum in Szene gesetzt werden. Sie spielt mit Licht und Schatten und funkelt wie ein neuer Ring am Finger der antiken Bausubstanz.

Die Muster der Fassade wurden von der berühmten Kapelle des Museums inspi- riert – sie ist ein Must-see für jeden Besucher!

Interior Design

Bernard Desmoulin

Design

ERCO, Waldmann, Saint-Gobain

Musée de Cluny

28 Rue du Sommerard