Hotel Schloss Mönchstein

luxuriös. altehrwürdig. futuristisch. glanzvoll.
Hotel
Salzburg
Photo: Hotel Schloss Mönchstein

Was 1350 mit dem Tetelheimer Turm auf dem Salzburger Mönchsberg begann, wurde im Laufe der Zeit zum glanzvollen Schloss Mönchstein ausgebaut und schließlich zum luxuriösen Schlosshotel umgeformt. Das Fünfsternehaus, das 2010 mit dem Prädikat „superior“ ausgezeichnet wurde, verfügt zudem seit 2018 über eine futuristische Glaskuppelkonstruktion, die das haubengekrönte Restaurant The Glass Garden sowie die edle Apollo Bar überspannt und einen gelungenen, modernen Kontrast zum altehrwürdigen Schloss schafft.

2018 wurde auch das Interieur der 24 Zimmer und Suiten neu gestaltet: Eleganz und Exklusivität prägen das klassische Design, ausgesuchte Möbelstücke unter anderem von Christopher Guy und kostbare Materialien wie Calacatta-Marmor versprühen zeitlosen Luxus. Kein Wunder, war für das Interior Design doch das Londoner Studio H2 verantwortlich, das sich vor allem in der Ausstattung von Luxusyachten einen Namen gemacht hat.

Luxuriöses Residieren über den Dächern von Salzburg

Architecture

Volkmar Burgstaller

Interior Design

H2

Design

Christopher Guy, Rubelli, Sonderanfertigungen

The essentials

Mönchsberg Park 26, 5020 Salzburg