Dumbo House

künstlerisch. exklusiv. aussichtsreich. angesagt.
Club
New York

Soho House ist in Brooklyn gelandet – und spürt hier die kreative Szene südlich des East Rivers auf. Entsprechend künstlerisch geht es im dritten New Yorker Membersclub der Marke zu.

Die Einrichtung  des Clubs wurde von Soho Houses hauseigenem Design-Team geplant und ist von der Geschichte des Viertels sowie der Aussicht auf die Brooklyn Bridge, den East River und Lower Manhattan inspiriert. Ein Beispiel: Die blaue Farbe der Manhattan Bridge spiegelt sich in der Deckenfarbe wider, während sich die wärmeren Töne der Brooklyn Bridge in den Steinplatten im Restaurant widerfinden.

Das Interieur erinnert an Künstlerateliers, die in den 60er und 70er Jahren in den Lagerhäusern von Brooklyn untergebracht waren. Vintage-Elemente bestimmen den Look des Hauses. Im Obergeschoss stehen den Mitgliedern auf der Dachterrasse ein Pool mit Liegen sowie ein separates Sonnendeck zum Essen, Trinken und Entspannen bereit.

Zur Kunstsammlung des Hauses gehören ein Stück von Dumbo-Künstlerin Zoey Buckman, das einen weiblichen Körper in Vintage-Unterwäsche illustriert, kürzlich wiederentdeckte Fotografien von Dumbo in den 1970er Jahren von Steven Siegel sowie eine Zeichnung des britischen Architekten David Adjaye .

Interior Design

Soho House Design Team

Design

Vintage, Sonderanfertigungen

The essentials

55 Water Street, 55 Water St, New York, NY 10041, USA