959

imposant. selfmade. durchdacht. mediterran.
Café Restaurant
Heidelberg

„Wir haben einfach aufgesperrt und machen Gastronomie für Jedermann“, meint Gastronom Martin Pelz zum Opening des 959 im Heidelberger Stadtgarten. Er stapelt tief. Zehn Monate dauerte die Umbauphase bis zur Eröffnung im Herbst 2018, in der er und sein Partner Jürgen Harder über das imposante Interieur-Konzept gebrütet, die gastronomische Marschrichtung festgelegt und vier neapolitanische Pizzabäcker eingestellt  haben.

Unter schwungvollen Deckenlüstern werden neben Pizzen auch Mediterranes wie Ossobuco mit Gremolata und Lieblingsgerichte wie Wiener Schnitzel serviert. Der Namen des Lokals kam den beiden Weinliebhabern übrigens bei einem guten Tropfen. Nach zig verworfenen Vorschlägen brachte ein Blick auf das Etikett der Weinflasche auf dem Tisch den Durchbruch. Sie stammte aus dem Jahr 1959. Die Lese fand im September statt.

In der angeschlossenen Pinos Bar warten 1440 Weinflaschen in Klimaschränken und ein maßgefertigter Humidor auf die Gäste.

Interior Design

Jürgen B. Harder, Martin Pelz

Design

u.a. Design Heure,  JSPR, Modular,  Elités, Farrow & Ball, Pandora, Lohberger, Fischbauer, Florim, GEZE,  Bose

The essentials

Friedrich-Ebert-Anlage 2, 69117 Heidelberg, Germany