25hours Hotel The Circle

futuristisch. kreisrund. leicht. kühn.
Hotel
Köln
Photo: Studio Aisslinger

Wer in der pulsierenden Rheinmetropole auf der Suche nach einem stylishen Rückzugsort zum Loungen und Lümmeln ist, der wird in Kölns Ausgehquartier Nr. 1 fündig. Denn mitten im Friesenviertel haben die Macher der legendären 25hours Hotels ihre Kölner Dependance eröffnet; und das in einem der eindrucksvollsten Baudenkmäler der Stadt.

Der spektakuläre Rundbau in Form eines Dreiviertelkreises, der einst dem Gerling-Versicherungskonzern als Verwaltungsgebäude diente, vermittelt noch heute das Gefühl der 50er und 60er Jahre. Damals gab man sich kühnen Fortschrittsträumen hin und entwarf gewagte technische Utopien. Kein Wunder also, dass der Retro-Futurismus zum Leitmotiv für die Gestaltung des Hotels wurde.

Fassaden aus goldeloxiertem Stahl, Böden aus weißem Rauchkristall, Nischen aus schwarzem Marmor, Oberflächen aus sonnengelbem Corian und filigrane Leuchten erinnern an die Zeit des Wirtschaftswunders, in der alles kühl, modern und leicht wirkte.

Futuristisch speisen: Hängende Pflanzen in beleuchteten Kästen machen das Restaurant NENI zum „Biosphärenlabor“.

Architecture

O&O Baukunst, Köln

Interior Design

Studio Aisslinger, Berlin

Design

Moroso, Dedon, Thonet, Cappellini, Wästberg, B.Lux, Forscarini, UE Boom, Schindelhauer, Mini, Taschen Verlag

The essentials

Im Klapperhof 22-24, 50670 Köln, Germany