Maracanã – Estádio Jornalista Mário Filho

Others - Rio

Das legendäre Maracanã-Stadion, Schauplatz des Finales der Fußball-WM 2014, ist auch abseits der WM ein Gewinner.

Nach einer 500 Millionen Euro schweren Renovierung glänzt das Stadion mit nachhaltigen Features. Rund 70 Prozent der verwendeten Materialien fließen auf vielfältige Art und Weise in den Recycling-Kreislauf ein.

Selbst der alte Stadionrasen wurde nach Guaratiba Island verschifft, während aus dem ausgehobenen Erdreich 560 Dachziegel und 2,1 Millionen Fliesen hergestellt werden konnten.

Im neuen Stadion verwandeln indessen Fotovoltaik­paneele Rios Sonnenlicht in saubere Energie.

Special Tips

Der deutsche Hersteller Grohe wurde für die Erneuerung der Sanitäranlagen verpflichtet, die sich nun gesammeltes Regenwasser aus Tanks zunutze machen.

Architecture

Daniel Hopf Fernandes/Fernandes Arquitetos Associados, www.fernandes.arq.br, Team: Luis ­Henrique de Lima, Janaina Ferreira, Paulo Eduardo Alves de Souza Júnior, Ricardo Gagliardi Noguer, Gabriel Negri Nilson, Mariana Lopes Della Coletta, Ricardo Serzedello, Paula Souza

Design

u.a. Grohe

Address

Maracanã

20271-130 Rio de Janeiro

Brazil

imm – DE – Right
TEXT: RICARDO GAIOSO | FOTO: LANIK DO BRASIL, WWW.LANIKDOBRASIL.COM.BR